die_holzhacker_von_lavre_20160125_1263674088.jpg

Och was sind wir froh, dass wir diese Gasöfchen nicht mehr benutzen müssen. So wirklich warm wurde es in Spanien im Winter nur mit viel Mühe und Aufwand.

feuersalamander_n71_7415a_20160210_1784367252.jpg

 

Fast jeden Abend kommt unser Alentejo-Lurchi auf die Terrasse zu Besuch. Etwas fett sah er schon aus aber wie sich gestern Abend herausstellte hat sie gebrütet. Ob man das so nennen kann?

Wiedehopf_N71_7282.jpg

 

Als wir uns für Portugal entschieden, war mir oft etwas mulmig. So inmitten eines Korkeichenwaldes ganz weit weg von der nächst grösseren Stadt.

hanhn_galo_20160210_1658605331.jpg

Das war alles, was mir dieses Jahr zu den Festagen eingefallen ist. Daher gab es dieses Jahr keine tollen Mails mit Bildern und Anhängen. Im Grunde genommen bin ich froh, das dieser Zug schon lange an mir vorbeigefahren ist. Weihnachtszeit, die Zeit des Konsums, wo doch die meisten sich einem alljährlichen Stress aussetzen. Auf einmal sollen wir alles vergessen, was war, lieb zu einander sein, mitfühlend etc. Nun, dafür stehen uns Menschen doch 365 Tage zur Verfügung, warum dann ausgerechnet nur an diesen paar Tagen?

PhotoWindow_20150906102903.jpg

Uns hat es mal wieder voll erwischt. Wir befinden uns inmitten eines Wasserschadens und unser Vermieter will weder dafür aufkommen noch trägt seine Versicherung den Schaden. Leider erleben wir das nicht zum ersten Mal und stellen immer wieder fest, dass das Lieblingswort von vielen Menschen in solchen und ähnlichen Situationen, noch vor „Mañana „A la calle“ ist. Auf gut Deutsch: „Wenn es dir nicht passt, dann geh doch!“

   
© LosTimeCatchers Sara & Schorsch